Skip to content

Ukraine-Hilfe:
Ein Einsatzteam in Polen unterwegs

„Good morning Daniel! I am grateful to God that he heard my prayers and sent me you🙏! we got very well! Robert, Sofia, Daniel, Lucas are my angels! They did everything to make my daughter and I feel comfortable. I left part of my family and friends in Ukraine, but in Germany I found new friends and family!“ – Reaktion einer Mutter und 13jährigen Tochter.
 
Etwa zwei Kilometer von der ukrainischen Grenze gibt es eine Partnergemeinde im polnischen Ort Chełm. Diese Gemeinde ist in der Flüchtlingshilfe aktiv und kümmert sich um die vorübergehende Unterbringung von Geflüchteten und deren Versorgung, sowie um die Organisation von Transporten. Da die Flüchtlingsströme an der polnischen Grenze kontinuierlich hoch bleiben, sind viele Gemeinden mit den Aufgaben überfordert und wünschen sich praktische Unterstützung in Form von Koordination, Transporten, Sachspenden und praktischen Tätigkeiten im Rahmen der Flüchtlingsversorgung.
 
Um zu unterstützen, hat sich ein 5Personen-Team – DANKE euch! – mit Sachspenden auf den Weg nach Polen gemacht. Lebensmittel und Hygieneartikel standen auf dem Einkaufszettel; Abholfahrten standen auf der Tagesordnung.
 
„Wir brachten 5 dankbare Personen, eine Begleitperson und eine Mutter mit 3 Kindern, nach Lublin, die in Graz in ein Appartement einziehen können. Auch eine sechsköpfige Familie, die aus Mariupol, der am meisten zerbomben Stadt, geflohen sind, begleiteten wir. 21 Tage lang lebten sie im Bunker und sind nur zum Wasser holen rausgegangen. Die Mutter der Familie ist schon eher aus Mariupol geflüchtet und hat in einer Kirche auf ihre Tochter gewartet. Ihre Tochter hatte sich, trotz fehlendem Korridor, mit dem Auto und 140 km/h über die kaputten Straßen auf die Flucht begeben. Jetzt muss diese Familie erstmal ganz viel verarbeiten. Glücklicherweise wurden sie in Spanien von liebevollen Menschen erwartet und sind in Sicherheit.“
 
Magst du mitmachen? Hier gibt’s mehr Infos.

Hier kannst du dich anmelden

Wir nehmen
deinen Hilfebedarf entgegen.

Entkernungsarbeiten, Unterstützung beim Einkaufen, Gartenarbeiten, Reinigung, Umzugstätigkeiten und alle sonstigen Hilfsarbeiten.

Wir nehmen
deinen Hilfebedarf entgegen.

Entkernungsarbeiten, Unterstützung beim Einkaufen, Gartenarbeiten, Reinigung, Umzugstätigkeiten und alle sonstigen Hilfsarbeiten.