Skip to content

News

Brennholzaktion

Das Hoffnungswerk hat unter anderem 24 Tonnen Holzbriketts gekauft und aus dem Sauerland eine Lieferkette von Brennholz aufgebaut. Über diesen Weg wurde von Hoffnungswerk bisher (Dez. 2021) rund 350 – 400 Kubikmeter ins Ahrtal (Verteilerzentrum Ahrbrück) geliefert.

Café-Bus KAFFEEKLAAF

Am 13. November 2021 wurde unser erster Café-Bus KAFFEEKLAAF mit einer kleinen Grillparty in Rheinbach eingeweiht. Kulinarisch verwöhnt wurden wir von den Burger-Freunden aus Dierdorf rund um Jonas Weßler von Weßler Haustüren. Wir danken an dieser Stelle Jonas und seiner Family für den unermüdlichen und selbstlosen Einsatz rund um unsere beiden Café-Busse und darüber hinaus.

Impressionen der Verteilaktion und der Real-Life-Guys-Bus-Einweihung

Was für ein Tag! Diesen Samstag werden wir so schnell nicht vergessen. Erst die große Verteilaktion der Samariterboxen am Vormittag, dann die Einweihung des zweiten Café-Busses, den die Real Life Guys für uns umgebaut haben. Ein toller Tag, voller Hoffnung!

6 hoffnungsvolle Gründe fürs Kaffee- und Gesprächsteam

Wir suchen ganz dringend freiwillige Helfer für unser Kaffee- und Gesprächsteam! Du bist 20 Jahre oder älter? Dann schließ dich uns an und sei in kleinen Teams, ausgestattet mit einem Bollerwagen (Kaffee, Kuchen etc.) in verschiedenen Flutgebieten unterwegs. So kannst du dort vor Ort den Menschen ein Gesprächspartner sein!

Seelsorgeschulung: Hoffnung in der Krise

Du möchtest dich im Bereich Seelsorge einbringen, hast aber keine Vorbildung? Dann empfehlen wir dir die kostenlose Teilnahme an der Kurz-Seelsorge-Schulung von Samaritan’s Purse (3 Stunden). Darin geht es im Wesentlichen um die Dos und Dont’s bei Begegnungen mit Menschen in Krisensituationen.

Neues Video:
Patenschaften

Bei allen Möglichkeiten – seien es Angebote, die wir schaffen konnten oder finanzielle Hilfen, die seitens der Bundesregierung bereitstehen – kommt eins häufig zu kurz: die persönliche und längerfristige Beziehung zu den Menschen. Genau das ist aber der ideale Rahmen, in dem nachhaltig Hoffnung wachsen kann. Wo keine Hoffnung ist, fehlt oft auch der Antrieb, Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen, aber wo Menschen sich in Beziehungen investieren, ermutigen, unterstützen und so helfen, den Blick nach vorn zu richten, wächst Hoffnung heran.

Neues Video:
Begegnungsorte

Unsere Kaffee- und Gesprächsteams, ausgestattet mit einem Bollerwagen, Kaffee & Kuchen, sind in verschiedenen Flutgebieten unterwegs und nehmen sich Zeit für Begegnungen und Gespräche. Diese sind gerade für die Menschen, die so heftiges erlebt haben, so sehr wichtig und werden wertgeschätzt und sehnlichst erwartet.

Kids-Bus

Zusätzlich zu dem Angebot der beiden Café-Busse, die auch von Familien mit Kindern und Jugendlichen hervorragend angenommen werden, haben wir entschieden einen Doppeldecker-Reisebus zu einem Kids-Bus umbauen und in Betrieb nehmen.

Brennholzaktion

Das Hoffnungswerk hat unter anderem 24 Tonnen Holzbriketts gekauft und aus dem Sauerland eine Lieferkette von Brennholz aufgebaut. Über diesen Weg wurde von Hoffnungswerk bisher (Dez. 2021) rund 350 – 400 Kubikmeter ins Ahrtal (Verteilerzentrum Ahrbrück) geliefert.

Café-Bus KAFFEEKLAAF

Am 13. November 2021 wurde unser erster Café-Bus KAFFEEKLAAF mit einer kleinen Grillparty in Rheinbach eingeweiht. Kulinarisch verwöhnt wurden wir von den Burger-Freunden aus Dierdorf rund um Jonas Weßler von Weßler Haustüren. Wir danken an dieser Stelle Jonas und seiner Family für den unermüdlichen und selbstlosen Einsatz rund um unsere beiden Café-Busse und darüber hinaus.

Impressionen der Verteilaktion und der Real-Life-Guys-Bus-Einweihung

Was für ein Tag! Diesen Samstag werden wir so schnell nicht vergessen. Erst die große Verteilaktion der Samariterboxen am Vormittag, dann die Einweihung des zweiten Café-Busses, den die Real Life Guys für uns umgebaut haben. Ein toller Tag, voller Hoffnung!

6 hoffnungsvolle Gründe fürs Kaffee- und Gesprächsteam

Wir suchen ganz dringend freiwillige Helfer für unser Kaffee- und Gesprächsteam! Du bist 20 Jahre oder älter? Dann schließ dich uns an und sei in kleinen Teams, ausgestattet mit einem Bollerwagen (Kaffee, Kuchen etc.) in verschiedenen Flutgebieten unterwegs. So kannst du dort vor Ort den Menschen ein Gesprächspartner sein!

Seelsorgeschulung: Hoffnung in der Krise

Du möchtest dich im Bereich Seelsorge einbringen, hast aber keine Vorbildung? Dann empfehlen wir dir die kostenlose Teilnahme an der Kurz-Seelsorge-Schulung von Samaritan’s Purse (3 Stunden). Darin geht es im Wesentlichen um die Dos und Dont’s bei Begegnungen mit Menschen in Krisensituationen.

Ahrtal-Update
Neues Video!

WO stehen wir. WAS geht grad. WO kannst du mit anpacken.

Kids-Bus & Trailer:
Ein Update

Der Umbau unseres Kids-Bus und Trailer ist im vollen Gange! Es wird Zeit euch mit einem Update zu versorgen.

Ukraine-Hilfe:
Unser sechstes Einsatzteam unterwegs nach Rumänien

Seit dem 24.02.2022 befindet sich die Ukraine im Kriegszustand mit Russland. Große Flüchtlingsströme haben sich seitdem in Bewegung gesetzt und verteilen sich über die Nachbarländer (Polen, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Moldawien) bis in weitergelegenere Staaten, wie unter anderem auch Deutschland.

Ukraine-Hilfe:
Ein Einsatzteam in Polen unterwegs

Um zu unterstützen, hat sich ein 5Personen-Team - DANKE euch! - mit Sachspenden auf den Weg nach Polen gemacht. Lebensmittel und Hygieneartikel standen auf dem Einkaufszettel; Abholfahrten standen auf der Tagesordnung.

Neuer Begegnungsort:
Ein Café im Ahrtal!

Ein neuer Begegnungsort für das Ahrtal! Von der Flut am 14./15. Juli 2021 sind im Ahrtal rund 9000 Haushalte betroffen. Zerstört wurden zudem zahlreiche Vereinsgebäude sowie soziale Begegnungsorte wie Cafés, Restaurants und Kneipen. Unsere Lösungsidee: Ein Café im Ahrtal, in Altenahr als Begegnungsort für die Bewohner des Ahrtals und Umgebung.

Ukraine und deine Möglichkeit!

UPDATE UKRAINE-HILFE Wir als Hoffnungswerk haben die letzten Tage dafür genutzt, um mit verschiedenen Initiativen, Organisationen und lokalen Partnern zu sprechen. Wir wollten wissen, wo genau Hilfe gebraucht wird und was wir als Hoffnungswerk tun können.

Wir nehmen deinen Hilfebedarf entgegen.

Wenn du unsere Hilfe in Anspruch nehmen willst, trage dich bitte
hier in unser Formular ein. Das hilft uns vorab dein Anliegen
einzuschätzen und die notwendigen Schritte einzuleiten.

Pack mit an

Wir laden dich herzlich ein mitzumachen. Als Helfer bei einem Arbeitseinsatz oder Mitarbeiter in den Begegnungsorten, im Kids-Team, als Seelsorger und weiteren Tätigkeiten. Melde dich entweder für den nächsten Arbeitseinsatz an oder fülle unser Mitarbeiter Kontaktformular aus.